Sandra Kale

Rückführungen

Bei einer Rückführung handelt es sich der Theorie nach um eine innere Reise oder Prozessarbeit, die über dieses Leben hinausgehen kann und in vorgeburtliches oder frühere Leben eintaucht. Durch diese Reisen können wir demzufolge verstehen, wer wir heute sind und Probleme erkennen und lösen, für die wir in unserem Leben keine Erklärung finden. Hier ein paar Beispiele, wann solche Reisen nützlich sein können.

Sie haben quasi von Geburt an eine große Angst vor dem Ertrinken, obwohl Ihnen nie etwas Vergleichbares passiert ist. Beim Anblick eines alltäglichen Gegenstands überwältigen Sie unangenehme Gefühle und Sie wissen nicht, warum. Sie fühlen sich unerklärlich von einer Person oder einem Ort angezogen, haben unerklärliche Ängste, Widerstände oder anderes, was Sie nicht verstehen oder Ihr Leben beinträchtigt...

Es geht nicht darum, ob jemand an ein Vorleben glaubt oder nicht. Man kann diese Methode auch als eine metaphorische innere Reise sehen. Oder man kann es sich derart vorstellen, dass in unserer DNA die Geschichten sämtlicher Vorfahren abgespeichert sind, d.h. wenn vor Tausenden von Jahren ein Ahne von einem Löwen angegriffen wurde, haben wir eventuell seine Angst in unserer DNA abgespeichert.

Start Über mich Kontakt Allgemeines
Menü nav